Start - Linten-Coaching

Die Kraft der Gedanken

Veröffentlicht am March 22nd, 2016

Gibt man diese Wortkette bei Google ein, werden einem hierzu 394.000 Ergebnisse angezeigt. Unzählige Bücher von ebenso vielen Autoren sind im Laufe der Zeit zu diesem Thema geschrieben worden. Und nun kommt noch ein weiteres hinzu, ein E-Book, an dessen Fertigstellung ich gerade arbeite und von dem ich hoffe, dass es Mitte April vorliegen wird.

Sollten Sie sich jetzt fragen, warum die Welt bei all den Büchern zu diesem Thema noch ein weiteres braucht, so kann ich Ihnen diese Frage nicht verdenken. Letztendlich habe ich das Buch auch mehr für mich als für die interessierte (?!) Öffentlichkeit geschrieben, da ich mich mit der Kraft der Gedanken in den letzten Wochen, Monaten und Jahren recht intensiv beschäftigt habe. Dabei suchte ich Antworten auf Fragen wie:

– Kann man sich gesund – oder auch krank – denken?

– Kann Glaube Berge versetzen?

– Was hat es mit dem Resonanzgesetz auf sich?

– Wie kann man seine Gedanken kontrollieren, die negativen also ausblenden und dafür Affirmationen (bewusst formulierte positive Gedanken) in den Mittelpunkt rücken?

– Was wussten die Schamanen vor tausenden von Jahren bereits über dieses Thema?

Die fünf zuvor gestellten Fragen sollen Sie lediglich auf das Thema einstimmen; die Liste der in diesem Zusammenhang relevanten Fragen ist mit Sicherheit um ein Vielfaches länger.

Interessant ist im Hinblick auf die Kraft der Gedanken auch ein Blick auf die zahlreichen Zitate berühmter Persönlichkeiten:

– Egal, ob Du glaubst, Du kannst etwas oder Du kannst etwas nicht, Du wirst immer Recht behalten. (Henry Ford – amerikanischer Autobauer)

– Der Mensch ist immer ein Opfer seiner Wahrheiten. (Albert Camus – französischer Schriftsteller und Philosoph)

– Nicht die Dinge verwirren den Menschen, sondern die Ansichten, die wir von den Dingen haben. (Epiklet – antiker Philosoph)

– Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen; es ist die Vorstellung von den Dingen. (Paul Watzlawick – österreichisch-amerikanischer Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Soziologe, Philosoph und Autor)

– Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab. (Marc Aurel – römischer Kaiser und Philosoph)

– Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt. (Siddhartha Gautama, genannt Buddha – indischer Religionsstifter)

– Man muss gut überlegen, was man sich wünscht. Es könnte passieren, dass man es bekommt. (Eduard Mörike – deutscher Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Pfarrer)

– Die Welt ist das, wofür Du sie hältst. (1. HUNA-Prinzip)

– Energie fließt dorthin, wohin die Aufmerksamkeit fließt (3. HUNA-Prinzip)

Sie haben es sicherlich schon erkannt?! Auch diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 🙂

Ist die “Kraft der Gedanken” ein Thema, welches sich lohnt, dass wir uns damit auseinandersetzen? Ich sage klar und eindeutig JA! Wie denken Sie darüber? Schreiben Sie mir!

Ihr Coach & Trainer Klaus Linten

Klaus Linten